Bericht Deggendorfer Zeitung vom 31.07.2019:


Bericht deggendorf aktuell:


Bericht Donau Anzeiger vom 11.03.2019:


Bericht Donau Anzeiger vom 30.01.2019:


Bericht Deggendorfer Zeitung vom 12.07.2018:


Hier der Link zum Bericht über den Vortrag "Transitzentrum Deggendorf - Was ist das?"

vom 26. April 2018

https://niggli.me/transitzentrum-deggendorf-menschenrechte-sind-nicht-verhandelbar/ 

 


Bericht Donau Anzeiger vom 27.12.2017:


Bericht Donau Anzeiger vom 7.12.2017:


Bericht Deggendorfer Zeitung vom 23. Mai 2017:


Bericht Deggendorf aktuell vom 2. März 2017:


Bericht Donau Anzeiger vom 5. Nov. 2016:


Sonderausgabe der Stadtzeitung "Der Deggendorfer"                                                 Unsere Stadt Deggendorf - 700 Jahre Stadtrecht                    (Sept. 2016)


Bericht Deggendorfer Zeitung am 16. Sept. 2016:


Bericht im Donau Anzeiger am 5. Sept. 2016:


Realschule Maria Ward will Fairtrade-School werden!

Bericht in der Deggendorfer Zeitung am 9. Mai 2016:


Download
Donaufest in Niederalteich am 5. Mai 2016
Unser Weltladen ist wieder mit einem Verkaufsstand vertreten.
Faltblatt-Donaufest-2016.pdf
Adobe Acrobat Dokument 482.5 KB

Bericht im Donau Anzeiger am 9.3.2016:


Bericht in der Deggendorfer Zeitung am 25.02.2016:


Bunter Markt in Deggendorf


am Luitpoldplatz vom 18.-29. November 2015

täglich von 11.00 bis 19.00 Uhr


Der Weltladen des Frauenzentrums ist wie jedes Jahr

auf dem Markt dabei. Es gibt wieder schöne Geschenkartikel!



Bericht und Fotos vom Donauanzeiger 19.11.2015:


Faire Woche in Deggendorf

Gemeinsame Aktion von Weltladen und Cafe Kapuziner

In diesem Jahr stellen die Veranstalter der Fairen Woche – das Forum Fairer Handel in Kooperation mit Weltladen-Dachverband und TransFair – das Thema Transparenz in den Mittelpunkt. Unfälle wie der Einsturz der Textilfabrik Rana Plaza in Bangladesh, bei dem vor über zwei Jahren mehr als 1.000 Näherinnen und näher ihr Leben verloren, zeigen auf schreckliche Weise, unter welchen Bedingungen Waren unsere täglichen Bedarfs produziert werden. Der Faire Handel geht einen anderen Weg: Zum einen sorgt er für menschenwürdige und sichere Arbeitsbedingungen, die den Menschen ein Auskommen verschaffen. Und zum anderen informiert er über die einzelnen Stationen entlang der Lieferkette, so dass Produkte oftmals bis zum einzelnen Produzenten nachverfolgt werden können.

In Deggendorf haben Verbraucher/innen vom 11. bis 25. September Gelegenheit, den Fairen Handel kennen zu lernen. Der Weltladen im Frauenzentrum Deggendorf, Kapuzinergraben 4, informiert mit Broschüren und bietet Kostproben an. Wie jedes Jahr gibt es wieder die schönen Rezepthefte zur Fairen Woche mit den leckeren Zutaten aus Fairem Handel.

Als Besonderheit gibt es dieses Jahr zum Abschluss der Fairen Woche am Freitag, den 25. September einen Coffeeday. Diesen Tag wird der Weltladen im Frauenzentrum zusammen mit dem Cafe „Zum Kapuziner“ veranstalten. Im Cafe können dann Verbraucher/innen fair gehandelten Kaffee zum Probierpreis bestellen und genießen. Dazu gibt es Zucker und Schokolade ebenfalls aus Fairem Handel.